By Angela Exel

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, be aware: intestine, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für deutsche Sprache und mittelalterliche Literatur), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschäftigt sich mit Erzählung und Erzählen in Theorie und Praxis, mit Erzählentwicklung und Schreibanlässen in der Grundschule.
Was ist eine Erzählung und wodurch ist sie gekennzeichnet? Das erste Kapitel der Arbeit untersucht hierfür unterschiedlich weit gefasste Begriffsdefinitionen. Es beginnt mit einer sehr eingeschränkten Definition der Erzählung von William Labov, um dann anschließend mögliche Ausweitungen des Begriffes zu betrachten.
Weiterhin richtet sich der Blick im ersten Teil der Arbeit auf differierende Ansätze in der Erzählforschung, mit jedoch immer wiederkehrenden gemeinsamen Fragestellungen. Darüber hinaus geht es um den Entwicklungsprozess von Erzähl- bzw. Schreibfähigkeit. Gedanken und Ergebnisse zur Erzählentwicklung anhand der Arbeiten von Dietrich Boueke et al. und Heiko Hausendorf / Uta M. Quasthoff werden vorgestellt und die Aussagekraft von Dietrich Bouekes Stufenmodell der Erzählentwicklung hinterfragt.

Der zweite Teil widmet sich dem schriftlichen Erzählen in der Grundschule. Motivation und Lernerfolg stehen hier im Mittelpunkt. Gibt es bestimmte Methoden der Vermittlung von Unterrichtsinhalten, die zum Lernerfolg führen und welche anderen Kriterien spielen hier noch eine Rolle?
Verschiedene Unterrichtsweisen – traditionelle Aufsatzdidaktik, freies Schreiben, Schreibanlässe – werden aufgegriffen und deren Vor- und Nachteile erläutert.
Im Zusammenhang mit den Unterrichtsmethoden und –mitteln wird immer wieder auf die Frage „Wie kann Motivation zum Schreiben geweckt und erhalten werden?“ eingegangen.
Abschließend setzt sich das zweite Kapitel mit Schreibanlässen (Schreibanregungen) auseinander. Es wählt einige Schreibanlässe aus, um sie unter den Gesichtspunkten, welchen Grad an Freiheit ein Thema zulässt und wie stark es Phantasie belebend sein kann, zu vergleichen.

Show description

Read Online or Download Erzählen und Erzählung in Forschung und Grundschule (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german books

Die kritische Haltung im postmodernen Roman: Ernst-Wilhelm Händlers "Wenn wir sterben" (German Edition)

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,3, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), 191 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Fokus der Arbeit liegt auf der Darstellung des Problemfeldes, inwiefern eine kritische Haltung, die beispielsweise im Skeptizismus der Moderne eine Manifes-tationsform fand, in der angeblich unkritischen Postmoderne gedacht werden kann.

L'Eve future und das Genre der Phantastik (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, be aware: 1,00, Universität Wien (Romanistik Wien), Veranstaltung: playstation II Literarturwissenschaft, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit enthält unter anderem einen kurzen Überblick zu den Theorien der Phantastik; spricht aber auch die Thematik des Unheimlichen, des Körpers (mechanischen wie leiblichen) und der Industrialisierung an.

Erzählen und Erzählung in Forschung und Grundschule (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, be aware: intestine, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für deutsche Sprache und mittelalterliche Literatur), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschäftigt sich mit Erzählung und Erzählen in Theorie und Praxis, mit Erzählentwicklung und Schreibanlässen in der Grundschule.

Das Phantastische in Dorrit Willumsens "Das Modell Coppelia" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Skandinavien und Island, notice: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Fremdsprachliche Philologien), Veranstaltung: Phantastische Literatur, Sprache: Deutsch, summary: Die Kurzgeschichte "Das Modell Coppelia" der dänischen Autorin Dorrit Willumsen erzählt vordergründig achronologisch von dem Kennenlernen und der Entfremdung eines Ehepaares und beinhaltet dabei auch Themen, die sich der Phantastik zuordnen lassen.

Additional info for Erzählen und Erzählung in Forschung und Grundschule (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 35 votes